Interaktive Medien

Open Data Day 2019 im ZKM

Protokoll, WIP


Open Knowledge Foundation:
“Open-Government”-Arbeit der Stadt Karlsruhe
OK-Lab 2019
Workshops: Transparenzportal, CKAN-API, Datenauswertung mit Power BI
www.fragdenstaat.de
www.codefor.de/karlsruhe
Karlsruhe hat ein “Büro für Digitalisierung”
OK = Open Knowledge
Ein OK-Lab ist ein Hackspace, die gibt es überall in Deutschland
Einschub: farmshops.eu (gemacht vom OK-Lab Karlsruhe)
OK-Labs sind international Vertreten
Social Scoring aus China in Mannheim im Diskurs
Macrons “Grand Debat” Online-Portal auschecken -> Kommunikationsmöglichkeiten für Gelbweseten seitens des Staates geschaffen
OSM = OpenData..
Florian Brucker: Open Government bei der Stadt Karlsruhe
Transparenz@karlsruhe.de
Transparenz.karlsruhe.de
(transparentdesign?)
Projekte 2019: Sentinel-hub.de
Transparenzcafé Karlsruhe
codelikeanartist.de – sucht: Ideen – Austausch – Mitarbeit
bürgerlabor.de
Wir (coal) brauchen: Soziologen – Systemadministratoren (Illi PR) – Politikwissenschaftler – Jurist
Landwirtschafts- & Agrardaten: LOBW
Landeszentrum für politische Bildung ist in Heidelberg
Deutsche Datenlizenz – Namensnennung – Version 2.0 “dl-de-by” (lulw0t, by = lf waifu?)
… CKAN API für DB Frontends
Transparenzgesetz in z.B. Hamburg, in BaWü (noch) nicht
-> Landesinformationsgesetz in Arbeit -> Man kann anfragen
Transparenzgesetz bedeutet Pflicht für die Verwaltung proaktiv Daten zu veröffentlichen
Wien: Vorreiter-Regierung für OpenData
“Direkte Technokratie” der Schweiz
Ein Gespühr dafür entwickeln, was man mit Daten bei den Bürgern eigentlich anfangen kann
www.offeneregister.de
Digitales Verhalten & Handeln


Faschismus herrscht dort, wo Leute reden müssen.
also hier